• HLS Niederlassung Rendsburg
  • Banken Service
  • Notruf und Alarm Service

Kundeninformation

Bedeutung Notfallplan Gas für HLS

Stand 01.08.2022

Sehr geehrte Kunden,
 
das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat am 23.06.2022 die Alarmstufe des Notfallplans in Deutschland ausgerufen. Die Alarmstufe folgt auf die am 30.03.2022 ausgerufene Frühwarnstufe. Die Bundesregierung hat alle Betriebe und die Bevölkerung aufgerufen, den Energieverbrauch zu prüfen und durch geeignete Maßnahmen zu senken. Auch die HLS GmbH folgt diesem Aufruf und hat in einem ersten Schritt eine Bewertung der eingesetzten Energieträger zur Wärme- und Stromgewinnung durchgeführt. Nachfolgend möchten wir Sie über die gewonnenen Erkenntnisse informieren.
 
Unsere Produktionsfläche in Hamburg ist an das Fernwärmenetz der Stadt Hamburg angeschlossen. Die Fernwärme wird zu 49% aus Steinkohle, 35% aus Abwärme (benachbarte Müllverbrennungsanlage) und lediglich zu 16% aus Erdgas gewonnen. Der in der Produktion eingesetzte Maschinenpark erzeugt ausreichend Abwärme um die Produktionsflächen sowie die angrenzenden Räume, auch in den Wintermonaten, ausreichend zu beheizen. Lediglich die fensternahen Arbeitsplätze in den verbliebenen Büroräumen werden bei Bedarf beheizt.
Für die Verwaltungsbereiche besteht weiterhin, wie zu Pandemiezeiten erfolgreich praktiziert, jederzeit die Möglichkeit die Aufgaben und Tätigkeiten aus dem Home-Office zu erbringen. Dies führen wir aktuell fort, so dass wir auch damit einen Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs leisten.
 
Für den Bereich des Transportes spielt die derzeitige Versorgungslage beim Erdgas nur eine untergeordnete Rolle, da die überwiegende Anzahl der eingesetzten Fahrzeuge mit Diesel betrieben werden. Teile des Fuhrparks wurden bereits erfolgreich durch E-Fahrzeuge ersetzt und die erforderliche Ladeinfrastruktur geschaffen.
 
Da unser Betrieb mit Blick auf die Leistungserbringung in erster Linie stromabhängig ist, haben wir uns vor diesem Hintergrund den deutschen Strommix 2022 einmal angeschaut und als Grundlage für unsere Risikobewertung herangezogen .
Demnach lag der Anteil von Erdgas an der Nettostromerzeugung Stand Januar 2022 bei 11,6% (Quelle: Fraunhofer ISE) und ist grundsätzlich in seiner Tendenz rückläufig, den größten Anteil an der Stromerzeugung hat mit 38,2% die Windenergie. Der Anteil der erneuerbaren Energien liegt insgesamt bei 51,2%. Auf Basis dieser Grundlagen erscheint die Stromversorgung bundesweit sowie demzufolge auch für unseren Produktionsbetrieb insgesamt gesichert. Unsere IT-Infrastruktur, inklusive der eingesetzten Server, haben wir in ein zertifiziertes  Rechenzentrum ausgelagert. Dieses Rechenzentrum verfügt über ein redundantes System von Notstromaggregaten um den Betrieb auch bei Stromausfällen gewährleisten zu können.
 
Unter diesen Aspekten schätzen wir zum jetzigen Zeitpunkt das Risiko für Produktionseinschränkungen oder Produktionsausfällen aufgrund der aktuellen Versorgungslage beim Erdgas für die HLS GmbH als äußerst gering ein.
Auch in diesen unruhigen Zeiten können Sie sich weiterhin auf die HLS GmbH als Ihren Geld- und Wertdienstleister verlassen.



    Regionale Geldtransporte für Hamburg und Norddeutschland

    Passgenaue Leistungsangebote

    • Aktuellste Sicherheits-Logistik
    • Geschützte Routenplanung
    • Modernster Fuhrpark
    • Eigenes HLS Cash-Center in Hamburg
    • 24-Stunden-Überwachung



    Wir machen die Wege für Ihr Geld sicher.

    HLS Geldtransporter



    Geldwerte Leistungen:
    Cash Logistik und Sicherheit

    Geschützte Geldtransporte zur Bank. Dokumenten-Transfer in die Geschäftsstellen. Tresor-Leerung und Wechsel- und Münzgeld für SB-Automaten. Wir sind darauf spezialisiert.